Schwerpunkt

Medizinrecht

Fachanwalt Medizinrecht

Als Patient gehen Sie berechtigterweise davon aus, dass Sie von Ihrem Arzt über die entscheidenden Aspekte Ihrer Behandlung aufgeklärt werden, insbesondere über Behandlungsrisiken und Behandlungsalternativen. Sie vertrauen darauf, dass der Arzt den geltenden medizinischen Standard einhält.

Wird dieses Vertrauen durch einen Aufklärungsmangel oder Behandlungsfehler enttäuscht, befinden Sie sich als Patient in einer desolaten Situation. Die Behandlung, die sie eigentlich von Krankheit heilen sollte, führte zu einem womöglich ganz erheblichen Gesundheitsschaden. Darüber hinaus erleiden Sie infolge des Ärztepfusches regelmäßig auch finanzielle Einbußen.

Neben Schmerzensgeld stehen weitere Schadenersatzansprüche wie z.B. Ansprüche auf Ersatz von Verdienstausfall, Haushaltsführungsschaden und Behandlungskosten im Raum. Auf Seiten des Arztes bzw. des Krankenhauses sind regelmäßig hoch professionell agierende Haftpflichtversicherer und Kanzleien tätig, die darauf geschult sind, Ihre berechtigten Ansprüche abzuwehren.

Daher ist es für Sie als Patient von ausschlaggebender Bedeutung, Ihren Fall nicht irgendeinem Anwalt anzuvertrauen, sondern einem auf Arzthaftungsrecht spezialisierten Fachanwalt für Medizinrecht. Nur ein entsprechend spezialisierter und erfahrender Patientenanwalt begegnet der Arztseite auf Augenhöhe und kennt deren Argumentationslinien. Erfolg ist kein Zufall.

Das Arzthaftungsrecht begleitet mich schon seit meiner Zulassung als Rechtsanwältin in Berlin im Jahr 2008. Genau genommen habe ich mich auch schon vor meiner Zulassung als Rechtsanwältin intensiv mit dem Arzthaftungsrecht beschäftigt, da ich im Rahmen des Referendariats bei einem auf dieses Gebiet spezialisierten Rechtsanwalt in Berlin tätig war. Dort habe ich schnell bemerkt, welches große Interesse diese Verschmelzung von Recht und Medizin bei mir hervorgerufen hat. Seither hat es mich nicht mehr losgelassen

Die offizielle Qualifikation zum Fachanwalt für Medizinrecht im Jahr 2012 war also nur konsequent. Seit 2017 bin ich nach einigen Jahren der angestellten Rechtsanwaltstätigkeit nun als Einzelanwältin in Berlin Tegel selbstständig. Auch hier in meiner eigenen Kanzlei konzentriere ich mich auf das, was meinem persönlichen Interesse entspricht: Die Verbindung von Medizin und Recht, welche im Arzthaftungsrecht besonders ausgeprägt ist. Wie schon seit Beginn meiner Tätigkeit als Anwältin bin ich auch in meiner eigenen Kanzlei als Fachanwalt für Medizinrecht in Berlin ausschließlich auf Seiten der Patienten und Patientinnen tätig. Gerade weil hinter meiner Arbeit ein echtes persönliches Interesse steht, setze ich mich als Anwalt für Medizinrecht mit Leidenschaft und Engagement dafür ein, dass Sie als Patient bzw. Patientin zu Ihrem Recht kommen. Wenn das nicht außergerichtlich möglich ist, dann verfolge ich Ihre Ansprüche auf Schadenersatz und Schmerzensgeld deutschlandweit vor Gericht weiter.

Ihr Anwalt sollte stets jemand sein, dem Sie uneingeschränkt vertrauen. Dies gilt in besonderem Maße, wenn Sie Ihren Anwalt wegen des Verdachts auf einen Behandlungsfehler aufsuchen. Denn das Rechtsgebiet des Arzthaftungsrechts steht in unmittelbarem Zusammenhang mit Ihrer Gesundheit. Sie müssen Ihrem Anwalt nicht nur von Ihrer körperlichen Erkrankung berichten. In einer Vielzahl von Fällen – meiner Erfahrung nach sogar in der großen Mehrzahl der Fälle – führen die körperlichen Symptome und die Erfahrung eines Behandlungsfehlers zudem zu einer großen psychischen Belastung, die bald selbst Krankheitswert erreichen kann. Daher  ollte es zu der „Grundausstattung“ eines Patientenanwaltes gehören, den sehr privaten Schil erungen desPatienten bzw. der Patientin aufmerksam und einfühlsam zuhören zu können.

Von mir als Fachanwältin für Medizinrecht dürfen Sie außerdem erwarten, dass ich das Latein Ihrer Krankenunterlagen verstehe und mich mit dem Fachchinesisch eines medizinischen Sachverständigengutachtens auseinandersetzen kann. Die Schriftwelt der Medizin gehört zu meinem Täglich Brot.

Wenn Sie eine Beratung wegen des Verdachts auf einen Behandlungsfehler wünschen, dann kontaktieren Sie mich bitte für eine unverbindliche rechtliche Ersteinschätzung oder für eine rechtliche Erstberatung. Als Ihre Anwältin für Medizinrecht in Berlin berate ich Sie mit persönlichem Verständnis für Ihre Situation, mit einschlägiger Qualifikation und Erfahrung und mit professioneller Zielrichtung.

Kontakt

Kanzlei Liske              

Brunowstraße 9        
13507 Berlin   

   

Telefon: 030 265 621 44

Telefax: 030 265 621 45

E-Mail: kanzlei@kanzlei-liske.de

Tätigkeitsfelder

Medizinrecht

  • Arzthaftung
  • Behandlungsfehler
  • Aufklärungsfehler
  • Pflegefehler
  • Schadenersatz
  • Schmerzensgeld

Versicherungsrecht

  • Berufsunfähigkeit
  • Unfall | Invalidität
  • Krankentagegeld